Tipps und Tricks zum Kartoffelstampfer

Kartoffelsorten

Ein Kartoffelstampfer ist ein Küchengerät mit dem Kartoffel und andere Gemüsesorten zu einem Püree gemacht werden können, indem sie zerstampft werden.

Typischerweise erinnert ein Kartoffelstampfer einen immer an Kartoffelpüree, aber damit können viele verschiedene Produkte bearbeitet werden. Damit du eine Idee davon hast was du zum Beispiel mit einem Kartoffelstampfer alles herstellen kannst, kannst du dich an dieser Tabelle orientieren.

Lebensmittel

Gericht, Endprodukt

Gekochte/gegrillte Tomaten

Tomatensuppe, Tomatensosse

Bohnen

Bohnendip

Süßkartoffeln

Süßkartoffelpüree

Avocados

Guacamole

Kürbis

Kürbispüree

Wie man sehen kann, könntest du theoretisch ein komplettes Menü oder Gericht mit einem Kartoffelstampfer herstellen. Wenn du den Dreh heraus hast kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und vielleicht sogar Desserts damit machen.

 

Und

Wusstest du, dass Mexikaner einen Kartoffelstampfer verwenden um einen Bohnendip zu machen? Dabei werden Zwiebeln, Knoblauch und Kreizkümmel kurz in einer Pfanner angebraten.

Das ganze wird dann in einem Mixer mit gekochten Pintobohnen, Zitronensaft, Salz und Chili vermischt. Der Dip kann kalt oder warm serviert werden.

 

 

 

Kartoffelstampf Grundrezept

Kartoffelstampf ist schnell zubereitet und schmeckt zu vielen Fleischgerichten einfach toll. Mit diesem Grundrezept gelingt die beliebte Beilage.

Zutaten für 4 Portionen

800

g

Kartoffeln, mehligkochend

190

ml

Milch

60

g

Butter

1

Prise

Salz

1

Prise

Pfeffer

1

Prise

Muskatnuss, frisch gerieben

Rezept Zubereitung

  1. Zuerst die Kartoffeln waschen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, Salz hinzugeben, das Ganze zum Kochen bringen und für ca 20-30 Minuten kochen lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
  2. Anschließend die Kartoffeln abseihen und pellen.
  3. Die Milch sowie die Butter in einem Topf leicht erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist.
  4. Nun die Kartoffeln mit einer Gabel, Kartoffelpresse oder einem Kartoffelstampfer zerdrücken.
  5. Dann die Milch und die Butter unterrühren.
  6. Zum Schluss Kartoffelstampf mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.